Nürburgring Classic

Datum: 24/05/2019 - 26/05/2019

Veranstaltungsort
Nürburgring


Nürburgring Classic ist ein historisches Motorsport-Meeting für Klassiker und Oldtimer auf der Grand-Prix-Strecke und der Nordschleife des Nürburgrings in der Eifel. Etabliert wurde diese Veranstaltung 2017 und findet 2019 zum dritten Mal statt.

Nürburgring Classic Logo

Die Nürburgring Classic

Die Nürburgring Classic wird auf dem 5,1 km langen Grand Prix Kurs respektive auf der 20,8 km langen geschichtsträchtigen Nordschleife gefahren. Rennen werden hier als „Eifelrennen“ seit 1927 gefahren.

2017 kamen 17.000 Besucher, 2018 kamen über 20.000 Besucher zu diesem Event.

Die Nürburgring Classic wird unterstützt von der FHR Fahrergemeinschaft Historischer Rennsport, Deutsche Tourenwagen Classics, Vorkriegsfahrzeugen, der Youngtimer Trophy, der Cup- und Tourenwagen-Trophy und von Historic Race Events.

2019 werden 12 Rennen und Sonderläufe gefahren. Neben den Rennläufen gibt es Demonstrationsläufen und Gleichmäßigkeits-Wettbewerbe sowie Vintage-Meetings im historischen Fahrerlager und Renntransporter-Treffen in beiden Fahrerlagern.

 

Nürburgring Classic Rennklassen auf der Grand Prix Strecke

  • A Gentle Drivers Trophy (AGDT) (Gleichmäßigkeitsprüfung), Baujahre 1947 bis 1962
  • CanAm/100 Meilen Trophy (Rennen), Baujahre 1966 bis 1981 und Sports2000 / CanAm 1966 bis 1974
  • Charity Challenge (Sonderlauf)
  • Dunlop Endurance Cup (Rennen), Baujahre bis 1971
  • Elefantenrennen / Prewars (Sonderlauf)
  • GLP Track Masters 1 (Gleichmäßigkeitsprüfung), Modelljahre 1948 bis 1989
  • GLP Track Masters 2 – Herbert Linge – (Gleichmäßigkeitsprüfung), Modelljahre 1948 bis 1989
  • GLP Track Masters 3 (Gleichmäßigkeitsprüfung), Modelljahre 1948 bis 1989
  • TRS (Rennen)
  • HTGT (Touringcars and GT) (Rennen), Baujahre bis 1971
  • Jaguar Legends on Track (Sonderlauf)
  • Kampf der Zwerge (Rennen), Baujahre bis 1975
  • Nürburgring Classic Experience (Sonderlauf), bis Modelljahr 1987
  • Richard Mille/McLaren (Sonderlauf)
  • SLK R170 Classic (Sonderlauf)
  • SLR (Sonderlauf)
  • Tourenwagen Classics (Rennen)
  • Vintage GLP 1 (Gleichmäßigkeitsprüfung) Baujahre 1910 bis 1953
  • Vintage GLP 2 (Gleichmäßigkeitsprüfung) Baujahre 1910 bis 1953
  • Youngtimer Trophy 1 (Rennen), Baujahre 1966 bis 1994
  • Youngtimer Trophy 2 (Rennen), Baujahre 1966 bis 1994

Nürburgring Classic Rennklassen auf der Nordschleife

  • Prewars & Vintage Cars (Sonderlauf)
  • Richard Mille/McLaren (Sonderlauf)
  • SLR (Sonderlauf)
  • Jaguar Legends on Track (Sonderlauf)
  • Experience Nordschleife XL (Sonderlauf), bis Modelljahr 1987

Treffen der Clubs

Die Clubs treffen sich in dem großen Innenbereich im Eifeldorf direkt an der Bundesstraße B258. Shuttlebusse bringen die Oldtimer- und Youngtimer-Fahrer zu den Eingängen „Stefan Bellof-Strasse“ oder„Historisches Fahrerlager“. Ebenso kann man zu Fuß über die Fußgängerbrücke auf die benachbarte Streckenseite des Grand Prix Kurs gehen.

Zuschauer Informationen

Die Boxen sind immer geöffnet, der Zugang zu allen Fahrerlagern ist im Eintritt immer schon inkludiert. Auf Gridwalks haben Zuschauer die Möglichkeit vor dem Start in den Startaufstellungen zu Gast zu sein.

Die Ticketpreise gehen von 12 Euro (nur Freitag VVK) bis zu 55 Euro (3-Tagesticket Tageskasse). Daneben gibt es ermäßigte Ticketpreise sowie freien Eintritt für Kinder bis 10 Jahre. VIP-Tickets sind für 130 oder 140 Euro erhältlich.

Alle Tickets beinhalten den Eintritt in das ring°werk mit Ausstellungen zur Geschichte des Nürburgrings, Kino und interaktiven Präsentationen rund um die Rennstrecke.

Parken kostet je nach Parkplatz 5 oder 8 Euro.


Zur Webseite des Veranstalters »