Bonhams – The Bonmont Sale

Datum: 29/09/2019

Veranstaltungsort
Golf & Country Club de Bonmont


Versteigerung von Sammlerfahrzeugen und von einer privaten Supercar-Sammlung, darunter ein McLaren P1, ein Koenigsegg One:1, ein Lamborghini Veneno und ein Bugatti Veyron 16.4 im September 2019 nahe Genf in der Schweiz.

Die exklusive Supercar- und Hypercar-Sammlung dieser Auktion

Die zur Versteigerung stehenden Supercars, Hypercars, Luxus-Cabriolets und Luxus-Limousinen stammen von den Marken Aston Martin, Bentley, Bugatti, Ferrari, Koenigsegg, Lamborghini, Maserati, Mercedes-Maybach und Porsche. Der Gesamtwert der Sammlung wird über 12.000.000 Euro geschätzt.

Bonhams - The Bonmont Sale 2019
Supercars (Lamborghini, Koenigsegg, McLaren, Bugatti) des Bonhams Bonmont Sale 2019 (Foto: Bonhams)

Highlights der Auktion:

Lamborghini Veneno

Dieser Lamborghini Veneno ist einer von nur neun Roadster-Versionen, die anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums der Firma in den Farben der italienischen Flagge hergestellt wurden: Rot, Weiß und Grün. Dieses zweifarbige Exemplar aus Weiß und Creme hat nur 325 km zurückgelegt. Der Schätzpreis dieses Lamborghini Veneno liegt bei 4.500.000 – 5.000.000 Euro.

Ferrari – La Ferrari

Der von der Formel 1 und dem GT inspirierte La Ferrari wurde von seinem Hersteller in Modena als der „ehrgeizigste“ Ferrari und das erste Serienauto bezeichnet, das mit einer von der Formel 1 abgeleiteten Hybridtechnologie ausgestattet ist. Dieses besondere Auto hat 1.000 km zurückgelegt. Geschätzt wird der Wert dieses La Ferrari auf 2.300.000 – 2.500.000 Euro.

Koenigsegg One: 1

Das wohl seltenste Auto in der Sammlung ist ein Koenigsegg One:1. Nur sechs Exemplare wurden von dem schwedischen Hersteller hergestellt, der es beim Start des Genfer Autosalons im Jahr 2014 als das weltweit erste Megaauto mit mehr als einem Megawatt Leistung beschrieb. Dieser Koenigsegg One:1 hat nur 597 km auf dem Odometer. Der Schätzpreis liegt bei 1.600.000 – 2.000.000 Euro.

McLaren P1

Einer von nur 375 Hybrid-Supersports, die von der britischen Manufaktur des McLaren Formel-1-Rennstalls hergestellt wurden. Dieser McLaren P1 hat bisher nur 1000km zurückgelegt. Geschätzt wird er auf 1.300.000 – 1.600.000 Euro.

Aston Martin One 77

Dieser Aston Martin One 77 ist Nummer 35 von 77. Aston Martins Hypercar aus Kohlefaser und Aluminium wurde in einer limitierten Auflage zwischen 2009 und 2012 hergestellt. Der Aston Martin One 77 verfügt über einen 7,3-Liter-V12-Motor mit einer Höchstgeschwindigkeit von über 350 km/h. Der Schätzpreis liegt bei 1.200.000 – 1.600.000 Euro.

Bugatti Veyron 16.4

Der in Frankreich produzierte Veyron, benannt nach dem französischen Rennfahrer Pierre Veyron, setzte den Maßstab für Supercars, als er 2005 auf den Markt kam. Er kombinierte die Leistung eines Rennwagens (1000 PS, Höchstgeschwindigkeit von mehr als 400 km/h und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 2,5 Sekunden) mit einem Luxuspaket. Dieses  Exemplar in der Farbe Atlantic Blue wird in sehr gutem Zustand angeboten. Es wurde bisher etwas mehr als 3000 Meilen gefahren. Der Schätzpreis liegt bei 600.000 – 800.000 Euro.

Termine

Dem Verkauf von Bonhams gehen zwei Besichtigungstage (Freitag, 27. – Samstag, 28. September) voran, an denen die Kollektion im Bonmont Golf & Country Club präsentiert wird. Neben den Fahrzeugen wird eine Auswahl von Highlights wie Schmuck, Uhren, chinesische Kunst sowie moderne und zeitgenössische Kunst des internationalen Auktionshauses Bonhams präsentiert.

Auktionstag ist dann Sonntag, der 29. September 2019.

Die Location: der Bonmont Golf & Country Club

Der Verkauf findet in renommierte Bonmont Golf & Country Club statt, in einer Abtei aus dem 12. Jahrhundert statt, die sich neben dem Clubhaus befindet, einem ehemaligen Schloss mit Blick auf den Genfern See. Es bietet eine perfekte Kulisse für den Verkauf einer solch hervorragenden Sammlung an Hochleistung- und Prestige-Automobilen.


Zur Webseite des Veranstalters »