Mecum Oldtimer Auktion Kissimee 2015 mit Rekordergebnis

Jerry Lee Lewis versteigert 1959er Harley-Davidson FLH Duo-Glide
Jerry Lee Lewis versteigert 1959er Harley-Davidson FLH
Foto: John Hollansworth Jr.
Quelle: Mecum Auctions

Die zehntägige Auktion von Oldtimern in Kissimee nahe Orlando in der Mitte Floridas brachte dem Veranstalter Mecum im Januar 2015 ein Rekordergebnis ein. Der Gesamtumsatz lag mit 68.801.987 US$ knapp unter der der 70-Millionen-Dollar-Marke. Von den 2404 Fahrzeugen, die zur Versteigerung angeboten wurden, wurden 1772 ersteigert, ein Verkaufsrate von 74 Prozent.

Ein ganz besonderer Moment, den Mecum in der 28jährigen Firmengeschichte noch nicht erlebt hatte, war der Auftritt von Rock’n’Roll Urgestein „The Killer“ Jerry Lee Lewis. Er bot seine 1959er Harley-Davidson FLH Duo-Glide zur Versteigerung an. Er hatte sie als Neufahrzeug als Geschenk von Harley-Davidson erhalten und sie seitdem besessen. Die Gebote stiegen schnell auf 300.000 US$. Als der Mindestpreis fiel, begann er, auf der Bühne sein legendäres „Great Balls of Fire“ in sein Klavier zu hämmern. Dies hielt keinen im Publikum mehr auf den Sitzen und die Gebote für die Harley stiegen bis auf den endgültigen Verkaufspreis von 350.000 US$.

1969er Dodge Hemi Daytona
1969er Dodge Hemi Daytona
Foto: John Hollansworth Jr.
Quelle: Mecum Auctions

Die Versteigerung der Wellborn Musclecar Museum Sammlung wurde vom Publikum mit Spannung erwartet. Die Eigentümer Tim und Pam Wellborn aus Alexander City, Alabama, fuhren in ihrem 1969er Dodge Hemi Daytona vor, es gab eine kurzen Einführung durch Frank Mecum auf dem Podium, dann kamen die Gebote. Innerhalb einer Zeitspanne von nur 60 Minuten wurden die Fahrzeuge der Sammlung für 4.228.000 US$ versteigert. Einige der Fahrzeuge erreichten dabei Rekordpreise.

Als erstes Auto der Sammlung wurde ein 1969er Dodge Hemi Daytona, restauriert von Roger Gibson, angeboten. Dieser begehrenswerte Dodge erzielte einen Rekordzuschlagspreis von 900.000 US$.

1970er Ford Mustang Boss 429 Fastback
1970er Ford Mustang Boss 429 Fastback
Foto: David Newhardt, Quelle: Mecum Auctions

Ein unrestaurierter 1970er Ford Mustang Boss 429 aus der Wellborn-Sammlung mit einem außergewöhnlich niedrigen Meilenstand von nur 4.770 Meilen brachte mit 425.000 US$ den fünfthöchsten Zuschlag der Auktion und setzte damit einen neuen Maßstab für einen originalen 1970er Boss 429.

Ein Telefonbieter bot unerbittlich auf einen 1970er Dodge Challenger T/A, ebenfalls ein Wellborn Auto. Er bekam das Auto für 185.000 US$. Kurz nach dem Verkauf stellte sich heraus, das dieser Bieter der ursprüngliche Besitzer des Fahrzeugs war – er hatte den Challenger 1970 als Neufahrzeug gekauft. Auto und Käufer kamen nach über 44 Jahren wieder zusammen.

1971er Dodge Hemi Challenger R/T
1971er Dodge Hemi Challenger R/T
Foto: John Hollansworth Jr.
Quelle: Mecum Auctions

Am folgenden Tag passierte das genaue Gegenteil. Ein 1971er Dodge-Hemi Challenger R/T sollte von seinem Erstbesitzer verkauft werden. Mit nur 1871 Meilen auf dem Odometer und in originalem und unrestauriertem Zustand wurde dieser Challenger für 640.000 US$ verkauft.

„Dies war eine der besten Kissimmee Auktionen bisher“, so Mecum Präsident und Gründer Dana Mecum. „Mit einer Sammlung wie die der Wellborns, einer Live-Performance von Jerry Lee Lewis und den anderen einzigartigen Auktionen war dies eine der denkwürdigsten Kissimmee Auktionen in ihrer 15-jährigen Geschichte.“

Hier die kompletten Top 10 Verkäufe der Oldtimer der Mecum Kissimmee Auktion 2015 (alle Preise ohne Zuschläge):

  • 1969er Dodge Hemi Daytona: 900.000 US$
  • 1971er Dodge-Hemi Challenger R/T: 640.000 US$
  • 2006er Prevost 45′ Country-Coach Silver Falls Edition: 600.000 US$
  • 1965er Shelby GT350 Fastback: 445.000 US$
  • 1970er Ford Mustang Boss 429 Fastback: 425.000 US$
  • 1964er Chevrolet Corvette Tanker Coupe: 415.000 US$
  • 1969er Chevrolet Yenko Nova: 380.000 US$
  • 1959er Harley-Davidson FLH Duo-Glide: 350.000 US$
  • 1989er Lamborghini Countach 25th Anniversary: 350.000 US$
  • 2006er Ford GT: 300.000 US$

Mecums nächste Versteigerung klassischer Fahrzeuge ist die „Rogers‘ Classic Car Museum“ Auktion am 27. und 28. Februar 2015 in Las Vegas. Hier sollen über 230 Autos ohne Mindestpreis versteigert werden. Der Erlös soll die „Rogers-Foundation“ unterstützen. Am 20. und 21. März 2015 bietet Mecum über 200 amerikanische klassische Motorräder aus der E.J. Cole-Sammlung in Las Vegas an. Vom 9. bis zum 12. April 2015 will Mecum im NRG-Center in Houston 1000 klassische und Sammler-Fahrzeuge versteigern.

Related posts