Klassiker Rover Mini Cooper bei Classic Car Auctions

Rover Mini Cooper
Rover Mini Cooper
Foto: Classic Car Auctions

Über 80 Oldtimer werden auf der ersten Auktion von Classic Car Auctions (CCA) am 3. März 2015 angeboten. Versteigerungsort ist die Rennstrecke Silverstone Circuit in England. Die Fahrzeuge können ab morgens 9 Uhr besichtigt werden, die Auktion beginnt um 14 Uhr.

Das erste Los wird Oldtimer-Experte Quentin Willson versteigern. Außerdem wird er in einem Vortrag Tipps zum Kauf von Klassikern auf Auktionen geben.

Ein besonderer Klassiker im Angebot ist ein Rover Mini Cooper, der letzte der Fertigungsserie aus dem historischen Longbridge Werk. Dieses Auto wurde 2001 von dem Rover Händler McRae und Dick in Inverness  an einen privaten Sammler in Schottland verkauft und hat erst  182 Meilen auf dem Odometer. Das Auto ging dann nach Orkney, stand dort 12 Jahre lang in einer beheizten Garage, bevor es an den jetzigen Besitzer verkauft wurde.

Rover Mini Cooper Felge
Rover Mini Cooper Felge
Foto: Classic Car Auctions

Mit nur einem registrierten Fahrzeughalter wird das Auto im Zustand „neu“ angeboten. Der Mini hat noch seine ursprünglichen Papieraufkleber auf den Rädern sowie den originalen Schlüsselanhänger. Auch ein kostenloser Service Gutschein vom Fachhändler, der nie eingelöst wurde, ist in den Unterlagen enthalten. Das gut ausgestattete Fahrzeug hat sogar ein elektrisches Schiebedach. Der Wert des Fahrzeugs wird auf zwischen £ 14.500 und £ 16.500 geschätzt.

Auktions-Manager von CCA, Joe Watts, zu diesem Auto: „Wir freuen uns sehr, diesen letzten  Mini der Fertigungsreihe in unserer ersten Auktion verkaufen zu können. Dieser seltene Fund ist in einem erstaunlichen, unberührten Zustand und ist sicherlich eine aufregende Aussicht für alle Mini Sammler da draußen. “
Mehr Informationen über die CCA Auktion gibt es hier: http://www.classiccarauctions.co.uk

Related posts